Obedience

Obedience ist eine Hundesportart wo der Gehorsam im Mittelpunkt steht. Dabei kommt es auf eine exakte und schnelle Ausführung der Kommandos bei den jeweiligen Übungen an. Man bezeichnet diese Sportart auch als "Hohe Schule" der Unterordnung. Wie beim Agility und weiteren Hundesportarten bildet ein abgestimmtes, gutes Mensch-Hund Team die Grundlage. Die Hunde müssen sich bei Prüfungen nicht nur gehorsam, sondern auch sozialverträglich zeigen. Die Hundesportart Obedience hat ihren Ursprung in Enlgand.

Bei Obedience erfordert die exakte Fußarbeit wahrscheinlich den grössten Trainingsaufwand. Aber auch das Apportieren und die Distanzkontrolle der Positionen Sitz, Platz und Steh erfordern einen erheblichen Übungsbedarf. Jede Hunderasse auch ältere oder an HD bzw. Artrose erkrankte Hunde können in der Regel diese Sportart betreiben.